Ocker in Rousillion

Wir brechen auf nach Gordes. Mitten durch die Platanenallee bei Malaucene.

Dort beschließe ich, die Kirche zu erkunden. Die Krümmung des Fundaments ist keine optische Verzerrung. Es krümmt sich tatsächlich.

Innen eine famose Schlichtheit. Ganz mein Geschmack.

Es ist ganz ruhig hier drinnen. Ich bin der einzige Besucher.

Ich entzünde eine Kerze, für das Wetter und die Sicherheit.

Dann geht es weiter.

Wobei mich diese Krümmung fasziniert. Ich hole das Stativ.

Der Boden wölbt sich mitsamt der Kirche.

Und die Platanen wirken gespenstisch.

Wir durchqueren die Prärie.

Ich meine natürlich die Provence, von Carpentras nach Gordes.

Dort gibt es im Schloss ein Museum mit Werken von Victor Vasarelli.

Denkste! Geschlossen.

Wir erkunden also den Ort.

Und versuchen die Hochebene zu durchblicken.

Und nun?

Lass uns nach Rousillion fahren, zu den Ockergruben.

Mit Grubenotter hat das nichts zu tun.

Aber ein bisschen Farbe könnten wir gebrauchen.

In diesem farblosen Ort, in dem der Café dreimal so teuer ist wie in Buis.

Da! Die Töne sind zurück.

Pass bloss auf, dass du meine Kamera nicht versaust.

Mit diesen feinen Pigmentmineralien.

Wow, was für ein tolles Portrait. Wer ist dieser mann?

Endlich erfahre ich, wie meine Tochter mich sieht.

Und das Gras.

Ich bin gespannt wie die Fotos werden.

Ist da etwa ein Stäubchen auf dem Objektiv?

Lass uns heimfahren. Ich habe Hunger.

Wir landen in Carpentras.

Eine ulkige Städte, in der die Farbe wieder entweicht.

Außerdem geht die Sonne unter.

Wände im letzten Tageslicht.

Wir verlassen die Stadt und morgen geht es ab nach Genf. Schade.

Und dann dieses Himmelereignis. Weltuntergang?

Ach nein, es regnet nur über den Dentelles de Montmirailles.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s