Bristol?

So deprimierend, wie der Tag begann, war das Reiseziel nicht. Bristol? Wo zum Teufel liegt das? (Die Reise war schon ein paar Tage her.)

Ich fliege nach Westengland und schon bin ich dort. Das Wetter ist hervorragend, allen Unkenrufen zum Trotz.

Am Bahnhof raus aus dem Bus. Den Rest fahre ich per Taxi.

Irres Gebäude. Typisch England eben.

Später suche ich ein Bier. Das kann in diesem Land kein Problem sein.

Ist es auch nicht. Ganz im Gegenteil.

Lorraine nimmt mich mit zur Hängebrücke, wobei die Leute sich hier nicht aufhängen.

Vielmehr stürzen sie sich in die Tiefe, was ich gruselig finde.

Und dies so häufig, dass man eine Überdachung gebaut hat. Zum Schutz der Autos vor herabstürzenden Selbstmördern.

Das scheint mir Britischer Humor, denn so schlecht ist das Wetter hier nicht.

Das Licht ist sogar ganz entzückend, finde ich.

Zum Frühstück gibt es Kaffee mit Porridge, was ganz hervorragend schmeckt.

Oder auch ein Spiegelei mit Wurst.

Dann reise ich wieder ab.

Ich hoffe doch, ich war hier nicht das letzte Mal.

 

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu „Bristol?“

  1. Bristol hatte mich schwer begeistert. Ich wusste auch wenig über die Stadt. Wie ich später erfahren habe ist Bristol in England die Stadt (nach London) mit dem höchsten Lebenswert.
    Und das Wetter in England ist echt nicht schlecht. London hat soviel Niederschlag wie Tunis. Und wir hier im R(hein)ainland haben 60% mehr Regen!!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s