Marcel Proust

Die ersten 100 Stunden meines Hörbuchs neigen sich dem Ende entgegen.

„Was man allein im Leben nicht vollbringt, weil es Dinge gibt, die man aus sich selbst weder erstreben, noch tun, noch erlernen kann, vermag man zu mehreren, ohne dass man deswegen dreizehn sein muss, wie in dem Roman von Balzac, noch vier, wie in den Drei Musketieren“.

Marcel Proust (Die Welt der Guermantes)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s